Mittwoch, 23. März 2016

Manchmal sind andere Dinge wichtiger

Derzeit nimmt mich meine ehrenamtliche Arbeit in der Flüchtlingshilfe sehr in Anspruch. Die Koordination der Helfer und zusätzlich die Wohnungssuche für einige wenige Schützlinge bringen mich zur Belastungsgrenze und darüber hinaus.

Meine Zeit am Nähtisch ist deshalb im Moment nicht so üppig und das Bloggen fällt erst recht hinten runter. Eigentlich wollte ich diese Jacke schon letzte Woche präsentieren, aber wer schon vor dem Fernseher einschläft, kann nichts mehr posten.

Aber natürlich will ich weiterhin meine Werke zeigen, auch wenn es mit Verzögerung geschieht. Diese Jacke ist das Modell Thelma aus der La Maison Victor vom Januar/Februar.


Sie ist ungefüttert und hat Raglanärmel. Sie war nicht sehr schwer zu nähen, nur am Ausschnitt hatte ich Probleme, alles parallel zu arbeiten. Perfekt ist es auch nicht geworden, aber ich kann damit leben.


Probleme hatte ich mit dem Stoff, ein recht steifer Waffelstoff aus Bio-Baumwolle. Der lief so extrem in der Vorwäsche ein, dass ich nochmal nachordern musste, was ärgerlich war, denn er war eh schon nicht sehr preiswert.


Die Jacke fällt durch das Steife auch nicht so schön. Man sieht es gut hinten, dass trotz Bügelns am Po der Stoff etwas ausbeult.


Da das Wetter immer noch nicht so ist, dass man die Übergangsjacken rausholen kann, warte ich weiter auf wärmere Temperaturen.


Die nächsten Projekte sind dann auch schon recht sommerlich: ein Hemdblusenkleid liegt derzeit unter meiner Nähmaschine und dieser Overall, dieses Shirt und dieses Kleid stehen auf der Agenda. Hier gestaltet sich aber die Stoffsuche als äußerst schwierig. Mal schauen...

Verlinkt beim MMM und beim RUMS.

Kommentare:

  1. Ich finde die Jacke sehr sehr toll! Steht auch definitiv auf meiner to-sew-Liste für den Frühling, leider habe ich den passenden Stoff noch nicht gefunden. Gut, dass du sagst, dass er nicht zu steif sein sollte...
    Ich wünsche uns allen den Frühling, damit du deine Jacke ausführen kannst.
    Liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen
  2. Das Zeitproblem kenne nur zu gut. Aber schön, dass du es dennoch geschafft hast, auch etwas Zeit für dich und dein Hobby zu finden. Ich glaube, das ist wichtig. Aus solchen Momenten ziehst du doch sicher auch wieder Kraft für dein ehrenamtliches Engagement. Deine Jacke gefällt mir sehr gut. Die wirst du vielseitig tragen können, wenn der Frühling erst mal in Fahrt kommt.
    L.G.
    Friedalene

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine schöne Jacke, die Kragenlösung ist raffiniert und wärmend zugleich. Echt cool. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  4. Die ist ja toll. Habe die LMV auch hier liegen und schon mit dem Schnitt geliebäugelt. Bin jetzt ganz überzeugt.

    AntwortenLöschen