Sonntag, 16. April 2017

Frühlingsjäckchen-Knitalong: Finale

Das Jäckchen ist seit ca. 1 Woche fertig. Zeit zum Anziehen hatte ich noch nicht wirklich, denn bei uns ist echtes Aprilwetter und ziemlich kalt.


Und nachdem ich den Großteil meines Urlaubs hinter meinen (neuen) Nähmaschinen verbracht habe, ist heute zum Fotografieren noch ein Täschchen passend zur Jacke fertig geworden. Perfekt - oder?


Nochmal zur Erinnerung: ich habe als Wolle die Rowan Creative Linen verstrickt. Das Modell ist Criss Cross von Isabell Kraemer. Insgesamt ist die Jacke etwas länger geworden als im Original. 


Aber meine Befürchtung, dass der Verschluss zu tief sitzt, war völlig unbegründet. Durch die Blende sitzt doch alles halbweg da, wo es sein soll.


Das Einzige, was mich etwas stört: die Ärmel sind sehr eng. Drunter ziehen kann man wirklich nur sehr dünne, eng anliegende Shirts oder eben T-Shirts.


Als Knöpfe habe ich goldene Kugelknöpfe aus dem Fundus gewählt. Anfangs war ich mir nicht sicher, ob ich das gut finde, aber irgendwie hat das was. Ich produziere sowieso gerade ziemlich viele Dinge, die ich noch vor einem halben Jahr aus dem Schrank verbannen wollte: Farbe, Mädchenkram und Blumen. 


Der Winter war wohl einfach lang genug - es muss was Freundliches her und eben Frühlingsfarben. Also: lasst uns leuchten!


Der #fjkal2017 ist ein Projekt vom Me Made Mittwoch und wird dort verlinkt. Das Täschchen zeige ich Euch im Laufe der nächsten Woche. Bis dahin genießt noch die verbleibende Feiertagszeit.





Kommentare:

  1. Die richtige Zeit für dein schönes Frühlingsjäckchen kommt schon noch! Insgesamt sieht es wirklich schön aus, die engen Ärmel kann ich nicht erkennen. Fein, dass du dabei warst! Dann wünsche ich dir eine gute Zeit an den neuen Maschinen!
    Viele Grüße von
    Luise

    AntwortenLöschen
  2. Die Jacke ist sehr schön geworden und gefällt mir sehr gut!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  3. Ja klar Farbe muss jetzt her! Jäckchen mit passender tasche. na das nenne ich doch mal gelungen.
    Und Streichelgrüße an den schwarzen Vierbeiner. Ich habe auch so eine Schwarze zu hause!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Gefällt mir gut.... die Farbe würde in unserer plötzlichen Schneelandschaft schön leuchten :-)
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Die schwarze Katze ist aber auch ein schöner Kontrast zur Jacke, die dir sehr gut gelungen ist.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein süßes Kätzchen!! Und es muss definitiv mehr Farbe her nach dem viel zu langen Winter! Die Jacke ist sehr schön geworden, mit Lila hat man mich eh direkt auf seiner Seite.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Das Strickjäckchen ist sehr schön geworden, gefällt mir sehr gut!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  8. Die Farbe finde ich super, genauso wie Dein fertiges Jäckchen. Sehr schön.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Jacke! Mir gefällt dein Jäckchen sehr gut. Ich finde, sie steht und passt dir hervorragend.
    LG

    AntwortenLöschen